Subscribe

Subscribe

To get exclusive hot tub deals, discounts, and advice

Top 3 chemische Start-up-Kits für Whirlpools

Welches chemische Starter-Kit für den Whirlpool soll gekauft werden? Wir präsentieren die Start-Kits von Saver, Savorer und All-in-One, damit Sie das richtige für Ihre Bedürfnisse auswählen können

Wenn Sie ein Neuling sind (unsere Glückwünsche!), Müssen all diese Whirlpool-Chemikalien, Starter-Kits und der Wasserausgleich Ihren Kopf drehen lassen. Wir haben herausgefunden, dass die meisten Startup-Kits darauf ausgelegt sind, mit naiven Kunden Geld zu verdienen, und BS-Produkte enthalten, die Sie höchstwahrscheinlich nicht benötigen (oder zumindest in den ersten 6 Monaten). Darüber hinaus enthalten viele von ihnen einige wichtige Elemente wie Teststreifen nicht.

Aus diesem Grund haben wir die Produkte in drei Hauptkategorien eingeteilt, damit Sie Geld sparen und nur das kaufen, was Sie benötigen. Die erste ist die Grundkategorie – eine Liste der wichtigsten Produkte, die Sie benötigen, um loszulegen und Ihren Whirlpool auf einem Grundniveau zu halten. Die zweite Kategorie ist eine erweiterte Liste für diejenigen, die das Beste aus ihrem Whirlpool-Erlebnis herausholen möchten, und die dritte Kategorie – ein All-in-One-Paket für diejenigen, die nicht alle Artikel separat kaufen möchten. Als Bonus finden Sie hier die Chemikalien, die Sie kaufen sollten, wenn Sie Kinder haben.

Wie haben wir unsere Listen vorbereitet? Wir haben kürzlich Untersuchungen durchgeführt, die auf den Erfahrung von Hunderten von Whirlpool Besitzern basieren, und unsere Listen der erforderlichen Chemikalien erstellt, wobei auch alle Gesundheitsrisiken berücksichtigt wurden, die mit der Verwendung von Chemikalien verbunden sind.

Lassen Sie uns direkt zu Informationen über Whirlpool-Chemikalien springen, damit Sie als Kunde besser informiert werden können.

Warum muss ich Chemikalien verwenden?

Whirlpool Wasser, das richtig gepflegt wurde
Quelle: Instagram

Unabhängig davon, ob Sie einen Whirlpool im Innen- oder Außenbereich haben und unabhängig vom Modell, gibt es eine Reihe von Chemikalien, mit denen Sie das Wasser reinigen sollten. Nach Untersuchungen der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten und des Nationalen Zentrums für Informationen zur Biotechnologie können Whirlpools ein Ort für die Zucht von Bakterien wie Legionellen und Pseudomonas sein, die zu Hautausschlägen, Augen- und Ohrenentzündungen führen. Chemikalien für Whirlpools sollen Ihren Whirlpool nach dem Baden zu einem sicheren Ort machen, indem sie Keime und Verunreinigungen abtöten, die im Wasser verbleiben. Nichts kann im Umgang mit Bakterien so effektiv sein wie Chemikalien.

Außerdem verlängert die regelmäßige Verwendung von Chemikalien die Lebensdauer Ihres Whirlpools und spart Geld. Auf Whirlpool-Teilen (wie Filtern, Rohren) angesammelte Keime und ein schlechter Wasserhaushalt können zu Korrosion der Metalloberflächen und frühen Problemen mit Whirlpool-Hardware führen.

Warum der Kauf eines vorverpackten Whirlpool-Starterkits normalerweise eine schlechte Idee ist

Was kann einfacher sein, als das gesamte Chemikalien-Kit mit einem Klick bei Amazon zu kaufen? Aber sind all diese Produkte erforderlich, um Ihren Whirlpool zu starten? Werden sie nützlich sein? Unser Team analysierte Hunderte von Kundenbewertungen und kam zu den folgenden Schlussfolgerungen.

Käufer weisen auf einige Probleme mit den Starter-Kits hin:

  1. Unnötige Artikel (das hilft dem Verkäufer, mehr Geld zu verdienen). Entschäumer und Metallentferner sind häufig Bestandteil von Starter-Kits.

Schaumentferner: Wie der Name schon sagt, soll Schaum aus dem Wasser des Whirlpools entfernt werden. Lassen Sie uns zunächst herausfinden, warum Sie mit Schaum umgehen müssen. Schaum tritt aus zwei Gründen auf: Sie haben entweder vor der Verwendung des Spas Toilettenartikel wie Sonnencreme, Deodorants usw. verwendet oder die Whirlpoolteile (Filter, Schale) nach der Verwendung von Chemikalien nicht gründlich mit Wasser gespült. Um zu verhindern, dass das Wasser schäumt, empfehlen wir, vor dem Gebrauch des Whirlpools zu duschen und die Whirlpoolteile vor dem Nachfüllen des Whirlpools mit Wasser zu spülen. Und das ist alles, Sie brauchen keinen Entschäumer.

Metallentferner: Aufgrund der hohen Konzentration von Metallpartikeln im Wasser können sich auf Oberflächen Oberflächenablagerungen und Kalzium ansammeln. Ein Metallentferner soll die Bildung von Kalk und Kalzium verhindern. Es ist wichtig zu beachten, dass der Metallentferner die Metalle nicht wirklich vollständig entfernt, sondern sie nur mit anderen Chemikalien mischt und verhindert, dass sie sich auf den Rohren ansammeln. Das Problem dabei ist, dass Sie unnötige Chemikalien hinzufügen, die ein Risiko für Ihre Gesundheit darstellen können. Wenn Sie hartes Wasser in Ihrer Nähe haben, ist es besser, in einen kostengünstigen Vorfilter zu investieren, der die Metalle tatsächlich entfernt, als sie nur mit Chemikalien zu mischen – das können Sie auch für Ihren Rasen verwenden!

  1. Zu große Pakete (aber auch hier verdient der Verkäufer mehr Geld). In Start-up-Kits setzen Hersteller Produkte mit dem gleichen Volumen ein, aber Sie werden sie nicht alle gleich verwenden. Zum Beispiel benötigen Menschen in den meisten Fällen mehr pH-Absenker und sie benötigen ziemlich selten einen pH-Anstieg.
  2. In einem Starter-Kit ist kein Desinfektionsmittel enthalten. Die meisten Sets enthalten kein Desinfektionsmittel (Chlor oder Brom). Die Desinfektion ist ein wesentlicher Bestandteil der Routine zur Wartung des Whirlpools. Es wird empfohlen, nach jedem Gebrauch des Whirlpools Desinfektionsmittel in das Wasser zu geben.
  1. Fehlende Teststreifen. Der Wasserausgleich ist der Schlüssel zur Wartung des Whirlpools. Um den Chemikaliengehalt und die Faktoren zu überprüfen, die die Wasserqualität beeinflussen (pH-Wert, Gesamtalkalität, Chlor- / Bromgehalt), müssen Sie zweimal Teststreifen verwenden – vor und nach jeder Whirlpoolsitzung. Besitzer von Whirlpools empfehlen Kunden, kurz nach dem Kauf des Starterkits einen zusätzlichen Satz Teststreifen zu bestellen.

Wenn Sie sich also dafür entscheiden, nicht in ein vorverpacktes Starter-Kit zu investieren und Artikel separat zu kaufen, können Sie die richtigen Produkte erhalten, die Ihren Anforderungen entsprechen. So sparen Sie Geld und wissen, dass alle Produkte nützlich sind.

Wenn Sie jedoch ein vorverpacktes Kit kaufen möchten, hilft Ihnen unser Abschnitt mit All-in-One-Paketen. Wir haben das Internet nach den besten Starter-Kits durchsucht.

Wie haben wir recherchiert?

Um eine Liste der Chemikalien zu erstellen, die Sie für den Whirlpool benötigen, hat unser Team umfangreiche Untersuchungen durchgeführt:

  • Analysierte Hunderte von Kundenbewertungen, um herauszufinden, welchen Problemen Sie als Neuling beim Aufnehmen und Verwenden von Whirlpool-Chemikalien begegnen können;
  • Optional notwendige Artikel für Chlor- und Brom-Desinfektionssysteme (ausgeschlossen unnötige Produkte und solche mit negativen Bewertungen);
  • Analysierte 3 Arten von Untersuchungen, um Ihnen zu helfen, Ihren Whirlpool zu einem sicheren Ort für Sie und Ihre Familie zu machen [1, 2, 5];
  • Ausgewählte 2 Hersteller-Starter-Kits, die am besten passen.

1. Das Sparpaket

Das Sparpaket enthält nur die wichtigsten Produkte, die für einen komfortablen Whirlpool ausreichen. Diese Artikel sind erschwinglich und von höchster Qualität, auch mit der höchsten Kundenbewertung. Sie zahlen nicht extra, nur für “Branding”.

Bevor Sie Whirlpool-Chemikalien kaufen, sollten Sie ein Desinfektionssystem wählen – Chlor oder Brom – und dann die entsprechenden Produkte wie unten beschrieben auswählen. Um zwischen einem Chlor- oder Bromsystem zu wählen, springen Sie zu dem Abschnitt mit den Grundlagen der Whirlpoolchemikalien.

Einkaufsliste:

*Sie können jedes Schock Produkt unabhängig vom Desinfektion Typ auswählen

Einzelheiten zu diesen Produkten und ihrer Verwendungshäufigkeit finden Sie im Abschnitt mit einer Erläuterung.

2. Das Paket des Genießers

Wie wäre es mit einer erweiterten Liste von Produkten, um das beste Badeerlebnis zu bieten? Unser Team hat das zweite Starter-Kit für Whirlpoolbesitzer entwickelt, die das Beste aus ihren Whirlpools herausholen und ihre Spa-Routinen gesund, entspannend und mit optimalem Komfort gestalten möchten.

Einkaufsliste:

*Sie können jedes Schock Produkt unabhängig vom Desinfektion Typ auswählen

Einzelheiten zu diesen Produkten und ihrer Verwendungshäufigkeit finden Sie im Abschnitt mit einer Erläuterung.

3. All-in-One-Paket

Wenn Sie die Produkte nicht separat (und nur in diesem Fall) kaufen möchten, finden Sie hier zwei vorgefertigte Kits, die Sie möglicherweise benötigen. Wir haben sie ausgewählt basierend auf:

  • Ob sie alles enthalten, was Sie benötigen, um den Whirlpool sicher zu betreiben;
  • Vorausgesetzt, sie sind nicht überteuert (schließlich sind sie nur Chemikalien);
  • Einfach zu bedienende Verpackung;
  • Ob sie unnötige Elemente enthalten oder nicht.

Unser Team analysierte Kundenbewertungen, um die besten Starter-Kits für beide Desinfektionssysteme – Chlor und Brom – zu finden.

Hersteller-Starter-Kits haben ihre Vor- und Nachteile. Käufer behaupten, dass die folgenden Starter-Kits einfach zu bedienen sind und alles haben, was für Anfänger erforderlich ist, obwohl es Leute gibt, die sagten, dass sie mehr Teststreifen benötigen und eine größere Produktgröße vorgezogen hätten.

Beachten Sie auch, dass Starter-Kits keine Produkte enthalten, die für die vierteljährliche Wartung benötigt werden, wie Spülleitung Produkt und ein Filter Tiefenreiniger. Beachten Sie auch, dass das Chlor-Starter-Kit kein Chlor-Spa-Schockprodukt enthält.

Chlor Starter Kit

Brom Starter Kit

Grundlagen der Whirlpoolchemikalien

Dies ist das absolute Minimum, dass Sie über die Wartung von Whirlpools wissen sollten – dies spart Ihnen Geld und erspart Ihnen unnötigen Ärger.

Die Hauptaspekte der Whirlpool Wartung sind mit dem Wasserausgleich, der Desinfektion und der Oxidation verbunden. Diese komplexen Begriffe bedeuten einfache Dinge.

  • Wasserausgleich. Die Aufrechterhaltung eines korrekten Wasserhaushalts ist ein wichtiger Bestandteil der Wartung des Whirlpools. Schlecht ausbalanciertes Wasser verursacht Hautreizungen und führt zu Kalkablagerungen und grünem Schaumwasser. Außerdem wird die Effizienz des Desinfektionsmittels verringert, sodass Sie am Ende mehr Desinfektionsmittel hinzufügen, um den Whirlpool frei von Keimen zu halten.

Woher weiß ich, dass das Wasser ausgeglichen ist? Vor und nach jedem Gebrauch des Whirlpools sollten Sie den Wasserhaushalt mit Teststreifen überprüfen (es gibt Teststreifen für Systeme auf Chlorbasis und auf Brombasis), um sicherzustellen, dass das Wasser angenehm und hautverträglich ist. Teststreifen zeigen den pH-Wert, die Gesamtalkalität und den Brom- oder Chlorgehalt. Wenn Sie feststellen, dass der pH-Wert zu hoch (über 7,8) oder zu niedrig (unter 7,2) ist, sollten Sie entsprechend einen pH-Abfall oder einen pH-Anstieg hinzufügen. Wenn Sie auch feststellen, dass der Gesamtalkalitätsgrad ungeeignet ist (über 80-150 ppm), fügen Sie einen Gesamtalkalitätserhöher hinzu, um den Gesamtalkalitätsgrad zu erhöhen, und einen pH-Abfall, um ihn zu senken. Der Chlor- und Bromgehalt sollte nicht höher als 3-5 sein.

  • Desinfektion (Chlor oder Brom). Der Zweck eines Desinfektionsmittels besteht darin, Keime im Wasser abzutöten. Sie sollten nach der Verwendung des Whirlpools ein Desinfektionsmittel hinzufügen, um das Wasser zu reinigen und bakterienfrei zu machen.

Eine Routine zur Wartung von Whirlpools dreht sich um die Art der Desinfektionssysteme. Die häufigsten Arten von Desinfektionsmitteln sind Chlor und Brom. Wählen Sie eines davon aus und halten Sie sich daran. Wir haben diese Systeme anhand ihrer Vor- und Nachteile kategorisiert, damit Sie das richtige für Ihre Anforderungen auswählen können.

KriterienChlorBrom
Keimtötung FähigkeitWirksam bei der Abtötung von Bakterien und der Beseitigung von AbfällenWeniger effektiv bei der Beseitigung von Abfällen
LanglebigkeitChlor verdunstet mit der ZeitTabletten lösen sich langsam in Wasser auf, um den gewünschten Bromgehalt aufrechtzuerhalten
GeruchEin übler Geruch; kann Haut- und Augenreizungen verursachenErzeugt keinen chlorartigen Geruch
PreisEines der billigsten DesinfektionsmittelTeurer als Chlor
  • Spa schockierend / oxidierend (Chlor oder Nicht-Chlor). Das sogenannte Oxidieren ist dasselbe wie das Schockieren, d. H. Eine große Dosis von Chemikalien zielt darauf ab, organische Verbindungen wie Öle und Schweiß im Wasser abzubauen. Wir empfehlen Ihnen, einmal pro Woche ein schockierendes Produkt (Oxidationsmittel) zu verwenden.

Es gibt zwei Arten von Schockprodukten – Chlor und Nicht-Chlor. Sie können jedes Schockprodukt verwenden, unabhängig von der Art des verwendeten Desinfektionsmittels. Wenn Sie beispielsweise ein Brom-Desinfektionsmittel für Ihr Spa verwenden, können Sie dennoch einen Chlor-Schock dafür verwenden.

Das ist das absolute Minimum. Ihr Starter-Kit muss Produkte enthalten, mit denen Sie die oben beschriebenen Ziele erreichen können.

Erläuterung: Was sind Whirlpool Chemikalien und wie werden sie verwendet?

Hier werden wir den Zweck von Whirlpool Chemikalien und ihre Verwendungshäufigkeit im Detail betrachten.

Art des DesinfektionssystemsWie oft zu verwendenIst es nötig
ChlorBrom
ChlorteststreifenBrom-TeststreifenVor und nach jedem Whirlpool verwendenJa
pH-AbnahmeWenn der pH über 7,8 liegtJa
pH-ErhöherWenn der pH-Wert unter 7,2 liegtJa
Erhöhung der GesamtalkalitätWenn Gesamtalkalität unter 80 ppm liegtJa
Chlor DesinfektionsmittelBrom-DesinfektionsmittelBei Bedarf nach jedem GebrauchJa
Chlor Spa Shock *Chlorfreier Schock *WöchentlichJa
SpüllinienproduktVierteljährlich (vor dem Abtropfen)Ja
Filter Deep CleanerVierteljährlich (nach dem Abtropfen)Ja
Whirlpool WasserreinigerWöchentlichNein
FilterreinigerMonatlichNein
AbdeckungsreinigerMonatlichNein
DüsenreinigerVierteljährlich (vor dem Abtropfen)Nein
Whirlpool Shell CleanerVierteljährlich (nach dem Abtropfen)Nein
Chemischer FloaterTäglichNein

*Sie können ein Schock Produkt unabhängig vom Desinfektion Typ auswählen

  • Teststreifen. Ausgewogenes Wasser ist der Schlüssel zu sicheren Spa-Behandlungen. Teststreifen sind ein wesentliches Werkzeug für den Wasserausgleich. Dank ihnen können Sie herausfinden, welche Art von Chemikalien (z. B. pH-Abnahme, pH-Erhöhung, TA-Erhöhung) Sie hinzufügen müssen, um das Wasser sauber und sicher zu machen. Wenn Sie auf Wasserprobleme wie verschiedenfarbiges Wasser (grün, gelb, weiß) oder Schaumbildung des Wassers stoßen, können Sie anhand von Teststreifen einen Grund finden, mit dem Sie umgehen können.

Neben der Überprüfung der Hauptfaktoren, die die Wasserqualität beeinflussen – pH-Wert, Gesamtalkalität und Gesamthärte – zeigen die Teststreifen auch Chlor- oder Bromwerte (abhängig von der Art der Streifen). Sie sollten Teststreifen je nach verwendetem Desinfektionsmittel kaufen. Wir haben zwei Teststreifensätze für Chlor- und Brom-Whirlpools gefunden.

  • pH-Abnahme. Der pH-Wert gibt an, wie sauer oder alkalisch das Wasser ist. Wie aus unseren Untersuchungen hervorgeht, treten bei Whirlpoolbesitzern eher zu hohe pH-Werte (über 7,8) als zu niedrige (unter 7,2) auf, sodass sie in einer Flasche mit hohem Volumen einen pH-Abfall benötigen. Darüber hinaus benötigen Sie einen pH-Wertsenker, um eine hohe Gesamtalkalität (über 150 ppm) auszugleichen.

Ein zu hoher pH-Wert verringert die Effizienz des Desinfektionsmittels und verursacht auf lange Sicht trübes Wasser. Dies führt zur Bildung von Ablagerungen auf der Oberfläche des Whirlpools und erfordert einen Filterwechsel. Ein hoher pH-Wert ist eine Ursache für viele Haut- und Augenreizungen. da es die Effizienz des Desinfektionsmittels verringert. Denken Sie daran, dass kontaminiertes Wasser, das voller Bakterien ist, auch Übelkeit, Erbrechen und Durchfall verursachen kann.

  • pH-Erhöher. Dieses Produkt sollte hinzugefügt werden, wenn der pH-Wert unter 7,2 liegt. Ein zu niedriger pH-Wert ist gefährlich für Ihre Gesundheit und den Zustand des Whirlpools. Ein niedriger pH-Wert macht die Haut trocken und verursacht Augenreizungen. Sowohl hohe als auch niedrige pH-Werte lassen ein Desinfektionsmittel nicht sein volles Potenzial entfalten und führen zur Ansammlung von Keimen. Was den Zustand des Whirlpools betrifft, kann ein niedriger pH-Wert zu korrodierten Metallteilen (z. B. Pumpe, Heizung) führen.
  • Erhöhung der Gesamtalkalität. Gesamtalkalität ist ein Maß für die Anzahl alkalischer Substanzen (Bicarbonate, Carbonate, Hydroxide) im Whirlpoolwasser. Gesamtalkalität – und pH-Werte sind eng miteinander verbunden. Eine niedrige oder hohe Gesamtalkalität führt zu schnellen pH-Schwankungen. Es ist schwierig, den pH-Wert ohne geeignete Gesamtalkalität einzustellen. Wenn Sie den Gesamtalkalität – und pH-Wert längere Zeit nicht stabilisieren können, ist es besser, das Wasser abzulassen und wieder aufzufüllen.

Sie sollten Teststreifen (Chlor oder Brom) verwenden, um den Gesamtalkalität-Wert zu überprüfen. Wenn der Gesamtalkalität unter 80 ppm liegt, müssen Sie einen Alkalitätserhöher in kleinen Dosen verwenden. Eine zu niedrige Alkalität führt zur Korrosion von Metallteilen (Pumpe, Heizung) und grün gefärbtem Wasser.

Gesamtalkalität sollte nicht höher als 150 ppm sein. Dies führt zu trübem Wasser und verringert die Wirksamkeit des Desinfektionsmittels. Es gibt keinen Gesamtalkalität-Erhöher, um Gesamtalkalität auszugleichen. Verwenden Sie daher einen pH-Verringer.

  • Desinfektionsmittel (Chlor oder Brom). Desinfektionsmittel sind ein wesentlicher Bestandteil der Wartung von Whirlpools. Die intensive Nutzung Ihres Whirlpools und hohe Temperaturen stellen eine Herausforderung dar, um Ihren Whirlpool an einem sicheren und bakterienfreien Ort zu halten. Der Zweck eines Desinfektionsmittels besteht darin, Bakterien abzutöten und das Wasser zu reinigen.
  • Spa-Schock. Bei der Schockdosierung Ihres Whirlpoolwassers wird eine große Dosis Oxidationsmittel hinzugefügt, um organische Verunreinigungen (z. B. Öl, Schweiß, abgestorbene Haut) zu entfernen und eine bessere Wirkung des Desinfektionsmittels zu erzielen. Es gibt zwei Haupttypen von Spa-Schockprodukten – Chlor und Nicht-Chlor. Sie können einen Chlor-Spa-Schock verwenden, wenn Sie ein Chlor-Desinfektionsmittel verwenden, und einen Nicht-Chlor-Schock, wenn Sie sich an ein Brom-Desinfektionsmittel halten. Es gibt keine festen Regeln. Sie können einmal pro Woche einen Chlorschock hinzufügen, selbst wenn Sie Bromtabletten als Desinfektionsmittel verwenden, da Chlor bei der Beseitigung von Verunreinigungen wirksamer ist.
  • Spüllinienprodukt. Das Wasser zu Ihrem Whirlpool fließt durch Rohre, daher müssen die Rohre sauber sein. Wenn nicht, werden sie zu einem Epizentrum der Bakterienansammlung und wirken sich auf neu nachgefülltes Wasser aus. Aufgrund verschmutzter Rohre kann Wasser rot-gelb werden und einen üblen Geruch verursachen. Ein Spülleitungsprodukt beseitigt alle Verunreinigungen in den Rohren und hält Ihren Whirlpool an einem sauberen und sicheren Ort.
  • Filter Deep Cleaner. Filter benötigen viel Aufmerksamkeit, da sie den Whirlpool vor Bakterien schützen und das Baden sicher machen sollen. Ein Tiefenreiniger ist ein wesentlicher Bestandteil der Filterwartung, da er dazu beiträgt, die auf Ihrem Filter angesammelten Bakterien zu entfernen und seine Lebensdauer zu verlängern. Ein sauberer Filter ist wichtig, um kristallklares, keimfreies Wasser zu erhalten.
  • Whirlpool Wasserreiniger. Ein Reinigungsmittel wird verwendet, um kleinere Partikel und Schmutz aus dem Wasser zu entfernen, mit denen ein Desinfektionsmittel nicht umgehen kann. Es verhindert auch die Bildung von Ablagerungen auf der Oberfläche Ihres Whirlpools und macht das Wasser kristallklar. Wenn Sie dieses Produkt verwenden, müssen Sie weniger Desinfektionsmittel hinzufügen, wodurch Sie auch Geld sparen.
  • Filterreiniger. Wir empfehlen dringend die Verwendung eines Filterreinigungsprodukts, da es alle Verunreinigungen und Bakterien im Filter entfernt und dadurch die Lebensdauer des Filters verlängert. Durch Spülen des Filters mit dem Reiniger wird verhindert, dass sich Keime im Wasser Ihres Whirlpools ansammeln. Im Gegensatz zu einem unverzichtbaren Filter-Tiefenreiniger ist dieses Produkt nicht so konzentriert und kann für die monatliche Filterwartung verwendet werden.
  • Abdeckungsreiniger. Ein Abdeckreiniger ist ein langlebiges Produkt, das besonders nützlich ist, wenn Sie Ihren Whirlpool im Freien aufstellen. Der Abdeckungsreiniger entfernt Schmutz von der Oberfläche der Abdeckung und schützt die Abdeckung des Whirlpools vor schädlichen UV-Strahlen.
  • Düsenreiniger. Durch den ständigen Gebrauch kann sich Schmutz auf den Whirlpool-Düsen ansammeln. Düsen sind nicht leicht zu reinigen, es braucht Zeit, um den ganzen Schmutz von ihnen zu entfernen. Es ist viel einfacher, ein speziell für diesen Zweck hergestelltes Produkt zu verwenden. Dadurch wird sichergestellt, dass die Düsen effektiv laufen, und die Reinigungszeit der Whirlpooloberfläche wird verkürzt. Sie können dann Ihre Hydromassage mit der Gewissheit genießen, dass Ihre Jets keine Keime enthalten.
  • Whirlpool Shell Cleaner. Die Schale eines Whirlpools kann viel Schmutz enthalten, insbesondere an schwer zugänglichen Stellen wie dem Fußraum. Daher ist es besser, ein speziell entwickeltes Produkt zu verwenden, um Verunreinigungen zu entfernen und sich darauf zu verlassen, dass das nachgefüllte Wasser in eine saubere Wannenschale läuft. Vergessen Sie nicht, die Schale vor dem Nachfüllen mit Wasser abzuspülen, um ein Aufschäumen des Wassers zu vermeiden.
  • Chemischer Floater. Ein chemischer Schwimmer ist keine Chemikalie. Es wird verwendet, um die Wartung des Whirlpools zu vereinfachen. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie beschäftigt sind, da es Ihnen hilft, sich an eine einfache Desinfektionsroutine zu halten. Wie funktioniert es? Sie geben Chlor- oder Brom-Desinfektionstabletten in einen schwimmenden Chemikalienspender, lassen den Schwimmer in den Whirlpool fallen und die Tabletten lösen sich langsam und lösen sich im Wasser auf.

Jetzt, da Sie die wichtigsten Chemikalien für Whirlpools und deren Zweck kennen; Erwähnenswert sind eine Reihe von Verfahren zur Reinigung von Whirlpools. Das Thema Chemikalien und Reinigung sind eng miteinander verbunden. Die Reinigung ist ein unglaublich wichtiger Prozess, wenn Sie möchten, dass ein heißes Bad lange hält und Sie keine gesundheitlichen Probleme haben. Weitere Informationen zur Reinigungsroutine finden Sie in unserem Artikel.

Verwenden Sie Whirlpool-Chemikalien, wenn Sie Kinder haben

Kinder haben Spaß im Wasser

Quelle: Instagram

Die Zeit in einem Whirlpool zu verbringen, ist die beliebteste Art für Kinder, an einem Sommertag Spaß zu haben. Wenn Sie jedoch Desinfektionsmittel, schockierende Produkte und andere Chemikalien verwendet haben, können Sie sich Sorgen über die Auswirkungen der Chemikalien auf die Gesundheit Ihres Kindes machen. Und ja, es gibt einige Bedenken zu beachten.

Nach Untersuchungen der American Academy of Pediatrics haben Kinder wahrscheinlich eine Chlorempfindlichkeit. Zu den Symptomen gehören rote Augen, Atemprobleme, Engegefühl in der Brust, Keuchen, eine verstopfte oder laufende Nase und Niesen. Ärzte empfehlen eine Dusche, um leichte Symptome zu beseitigen. Es gibt auch Kortikosteroid-Cremes und Antihistaminika, die bei der Behandlung der Chlorempfindlichkeit helfen können, aber immer zuerst Ihren Kinderarzt konsultieren [4].

Neben der Chlorempfindlichkeit gibt es weitere schwerwiegende gesundheitliche Bedenken, die durch Chlor verursacht werden. Die US Medicine National Institutes of Health untersuchten, ob ein Zusammenhang zwischen chlorierten Whirlpools/Schwimmbädern und dem Auftreten von Asthma im Vorschulalter besteht. Eine Dosis-Wirkungs-Beziehung wurde angegeben, wenn auch mit begrenzter statistischer Aussagekraft [1].

Unter Berücksichtigung wissenschaftlicher Erkenntnisse empfehlen wir Ihnen, sich an das Brom-Desinfektionssystem zu halten, wenn Sie Kinder haben.

Aus unserer Forschung haben wir auch einige wichtige Sicherheitsaspekte für Eltern abgeleitet, die den Whirlpool für ihre Kinder nutzen. Die folgenden Regeln basieren auf Empfehlungen der American Academy of Pediatrics, der US Medicine National Institutes of Health und der Association of Pool & Spa Professionals (APSP) [1-4]:

  • Kinder unter 5 Jahren dürfen den Whirlpool nicht benutzen.
  • Überprüfen Sie die Wassertemperatur, bevor Sie einen Whirlpool betreten. Sie sollte 40 ° C nicht überschreiten.
  • Überprüfen Sie den Desinfektionsmittel Stand, bevor Sie die Wanne betreten. Schlecht desinfiziertes Wasser kann Hautausschläge und Ohrenentzündungen verursachen.
  • Beachten Sie die Fristen für Kinder – von 10 bis 15 Minuten.

Wie lagere ich Whirlpool-Chemikalien?

Die Option zur Lagerung von Chemikalien

Quelle: Instagram

Auf den ersten Blick scheint die Lagerung von Chemikalien recht einfach zu sein. Ich meine, wie schwer könnte es richtig sein? – Vielleicht platzieren Sie die Chemikalien einfach dort, wo freier Speicherplatz vorhanden ist, und nehmen sie bei Bedarf von dort mit. So einfach ist das jedoch nicht. Bei unsachgemäßer Lagerung können Whirlpool-Chemikalien ihre Wirksamkeit verlieren und ernsthafte Gesundheitsrisiken darstellen.

Laut CDC lag die durchschnittliche geschätzte Anzahl von Menschen, die Krankenhäuser wegen chemisch bedingter Verletzungen pro Jahr besuchen, zwischen 2003 und 2012 bei über viertausend. Verletzungen wurden aus verschiedenen Gründen verursacht, z. B. aufgrund falscher Verhältnisse und unsicherer Lagerung von Chemikalien [8].

Hier finden Sie Informationen zur ordnungsgemäßen Lagerung von Whirlpool-Chemikalien.

  • Halten Sie die richtige Temperatur ein. Whirlpool-Chemikalien können durch extrem hohe oder niedrige Temperaturen beschädigt werden. Die beste Temperatur für die Lagerung von Whirlpoolchemikalien liegt zwischen 12 und 20 ° C.
  • Bewahren Sie Chemikalien an einem trockenen Ort auf. Whirlpool-Chemikalien können auf Feuchtigkeit in der Umgebung reagieren. Wählen Sie daher das ganze Jahr über einen trockenen Ort, an dem sie aufbewahrt werden.
  • Vermeiden Sie die Lagerung im direkten Sonnenlicht. Direkte Sonneneinstrahlung verringert die Wirksamkeit von Spa-Chemikalien.
  • Bewahren Sie Chemikalien außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Es gibt viele Fälle von Einatmen chemischer Reizstoffe. Wenn ein Kind bestimmte Chemikalien wie Chlor verschluckt oder einatmet, kann dies zu schweren Vergiftungen führen. Vorbeugung ist besser als Heilung. Stellen Sie sicher, dass alle Chemikalien außerhalb der Reichweite von Kindern sind.
  • Lagern Sie Whirlpool-Chemikalien separat. Lagern Sie niemals Flüssigkeiten über den trockenen Chemikalien. Diese Regel gilt auch für die getrennte Lagerung von Spa-Chemikalien und Haushaltsprodukten, um zu vermeiden, dass das falsche Produkt gemischt und versehentlich verwendet wird.

Sie haben kein Chemikalien Lagerregal? Kein Problem! Sie können ein einfaches Stahlregal oder einen Vorratsbehälter mit Türen wählen, um Chemikalien außerhalb der Reichweite von Kindern zu halten.

Zusammenfassung

Wie Sie gelernt haben, sind Chemikalien ein wichtiger Bestandteil der Wartungsroutine für Whirlpools. Sie schützen nicht nur Ihr Spa sicher und keimfrei, sondern schützen auch die Teile und verlängern die Lebensdauer des Spas, sodass Sie das Beste aus Ihren Spas herausholen können. Entscheiden Sie sich zunächst für die Basisliste der wichtigsten Produkte und schon bald sind Sie auf dem Weg zu einem komfortablen, sauberen und kontaminationsfreien Badeerlebnis.

Verweise

  1. Andersson, M. (April 11, 2018) Early life swimming pool exposure and asthma onset in children – a case-control study. US National Library of Medicine National Institutes of Health. Retrieved from: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5896097/
  2. Dr. Karlovits Hot Tub Safety. Kids+ pediatrics: Doctor’s Notes. Retrieved from: https://kidspluspgh.com/doctors-notes/hot-tub-safety/
  3. Puetz, J. D. Understanding Hot Water Chemistry. Retrieved from: https://www.apsp.org/Portals/0/PDFs/Advantis%20Spa%20Chemistry%20Book%20-%20ENGLISH.pdf
  4. Islam, R., Md. Faysal, S. (October 23, 2017) Assessment of pH and Total Dissolved Substances (TDS) in the Commercially Available Bottled Drinking Water. Journal of Nursing and Health Science. Volume 6, Issue 5. Retrieved from: https://www.iosrjournals.org/iosr-jnhs/papers/vol6-issue5/Version-9/E0605093540.pdf
  5. Korioth, T. (June, 2015) Pool health: Recognize signs of recreational water illnesses. American Academy of Pediatrics. Retrieved from: https://www.aappublications.org/content/36/6/36.6
  6. Ulane, V. (January 5, 2004) Soakers beware: Those hot tub warnings may be overstated. Los Angeles Times. Retrieved from: https://www.latimes.com/archives/la-xpm-2004-jan-05-he-themd5-story.html
  7. Taisuke, S., Morimatsu, S., Nagahori, H. (March, 2003) Free Residual Chlorine in Bathing Water Reduces the Water-Holding Capacity of the Stratum Corneum in Atopic Skin. National Library of Medicine: National Center for Biotechnology Information. Retrieved from: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/12692355/
  8. Pool Chemical–Associated Health Events in Public and Residential Settings — United States, 2003–2012, and Minnesota, 2013. Morbidity and Mortality Weekly Report (MMWR). Centers for Disease Control and Prevention. Retrieved from: https://www.cdc.gov/mmwr/preview/mmwrhtml/mm6319a3.htm
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!